Wetter

02.12.2020

Das Wetter in Südtirol am02.12.2020

Allgemeine Wetterlage

Ein Tief über Oberitalien wird in Südtirol wetterbestimmend und führt feuchte Luftmassen heran.

Am Nachmittag fallen noch stellenweise ein paar Schneeflocken. Am Abend und in der Nacht wird der Schneefall im Osten Südtirols wieder häufiger. Im oberen Pustertal weht zudem kalter Ostwind.

Die Temperaturen erreichen Höchstwerte von -3° in Toblach bis +3° in Bozen.

Bergwetter

Das Bergwetter in Südtirol am02.12.2020

Ein Tief über Oberitalien wird in Südtirol wetterbestimmend und führt feuchte Luftmassen heran.

03.12.2020

Das Wetter in Südtirol am03.12.2020

Allgemeine Wetterlage

Der Tiefdruckeinfluss lässt vorübergehend nach.

In der Früh und am Vormittag kann es gebietsweise noch leicht schneien, vor allem in der Osthälfte Südtirols. Im Tagesverlauf lassen die Niederschläge nach und stellenweise lockert es auf.

Die Höchstwerte liegen zwischen -2° im Hochpustertal und 5° im Unterland.

Bergwetter

Das Bergwetter in Südtirol am03.12.2020

Der Tiefdruckeinfluss lässt vorübergehend nach.

Weitere Wetterentwicklung

3-Tage-Wetter

Am Freitag beginnt es schon bald von Süden her zu schneien. Im Tagesverlauf breiten sich die Niederschläge weiter aus und sie werden zunehmend stärker. Am längsten trocken bleibt es im Pustertal. Am Samstag und Sonntag halten die ergiebigen Niederschläge an, am meisten fällt in den Südstaulagen (Ulten, Passeier, Brennergegend und Dolomiten). Die Schneefallgrenze beginnt etwas anzusteigen und liegt je nach Niederschlagsintensität zwischen 300 und 1500 m. Am Montag kommt es voraussichtlich zu einer leichten Wetterbesserung.